Alicia Edelweiss

Name: Alicia Edelweiss / gebürtig Alicia Edelscheiß

Alicia Edelweiss

Alicia Edelweiss
(c) Klemen Brumec

Gründungsort:

Auf den Straßen Barcelonas

Musikrichtung, weitere künstlerische Tätigkeiten:

Im Moment wohl am ehesten irgendwas zwischen freak folk und anti folk.

Außerdem beeinhalten meine live-Shows immer wieder absurde und komische Performance-Einlagen.

Unter anderem habe ich Messen und Predigten gehalten, sehr viel Klopapier herumgeworfen und verschwendet, meine Mutter eingeladen und interviewt, Menstruationsblut-Bananen-Smoothies gemixt, Operetten gesungen, richtig gute Hula Hoop Tricks hergezeigt, Dämonenaustreibungen vollzogen, mich mit Pfannen geschlagen, mit mit Goldsäcken geschlagen, mich mit Gürteln ausgepeitscht, irgendwie macht mir sowas Spaß, manchmal spiel ich aber auch nur schöne Lieder!

Was ich sonst noch so künstlerisch mache: Illustrationen, Videos, Tanz, meine Zirkusspezialität Hulahoop, allgemeine Zirkussachen, Clownerie…ich würde in der Zukunft sehr gerne Nähen können.

Vita:

Alicia Edelweiss

Alicia Edelweiss
(c) Florian Razocha

Mit 19 begonnen, quer durch Europa herumzureisen und Straßenmusik zu machen. In Portugal, sozusagen im letzten Land meiner damaligen Reise, das Akkordeon für mich entdeckt, meine erste EP aufgenommen und erste Konzerte gegeben, dann allmählich wieder nach Österreich zurückgekehrt. In Wien Fuß gefasst.

Der Folk-punk-Band “Old Trees” beigetreten und viel getourt, dann viel solo und in letzter Zeit besonders viel mit Voodoo Jürgens unterwegs.

Bisherige Tonträger:

2012: I should have been overproduced (EP) – Auf Bandcamp kaufen

2016: Mother, how could you – Album auf Bandcamp kaufen

Was ich zum Thema Musikbusiness immer schon sagen wollte, mich aber noch niemand gefragt hat:

MusikerInnen könnten sich eventuell ein bisschen mehr Gedanken über ihre Bühnenoutfits machen, finde ich!!

3 für mich typische Songs:

The Secret Garden

The Cockroaches & Me

Baby in the Dumps

Mein (eigenes) Lieblingsvideo:

Einige Lieblingsmusiker/Bands:

CocoRosie, Soap&Skin, Jeffrey Lewis, The Moldy Peaches, Adam Green, Alexander Marcus, Flight of the Concords,  Sweet Sweet Moon, Lukas Lauermann, Alpine Dweller, Death in Vegas, Cat Power, The Tiger Lillies, Radiohead, The Black Lips, Joanna Newsom, Arvo Pärt, Devendra Banhart etc.

Rapid oder Austria oder Wurscht?

Mit solch trivialen Dingen will ich nichts zu tun haben!

Nino aus Wien oder Voodoo Jürgens?

Wurscht!

Wanda oder Bilderbuch?

Ich fand es sehr beeindruckend, wie Bilderbuch bei einem Festival die Masse dazu gebracht hat, “Amen!” und “Halleluja!” mehrere Male zu rufen! Das werde ich niemals vergessen.

Ambros oder Danzer?

Ich höre nur ausländische musik, außer (zwangsbedingt) Voodoo Jürgens

Tom Waits oder Bob Dylan?

Tom Waits

Studio oder Live?

Live

Alicia Edelweiss im Web:

Alicia Edelweiss auf Bandcamp

Alicia Edelweiss auf Facebook

Danke an Alicia für die Infos! Ge (03/2018)