Christoph Kornschober

Christoph Kornschober

Mit der Austroversion von “Big Brother” in Österreich “Taxi Orange” präsentierte der fesche Grazer (geb. 19.3.1979 ebendort) sich 2000 erstmals einer breiten Öffentlichkeit.

Mit dem Sieg wurde es zwar nichts, aber immerhin reichte es in Folge zu einer Single, die sich auch eine zeitlang in den Charts finden konnte.

Dann wurde es musikalisch still um Christoph Kornschober, welcher sicher später dem Schauspiel widmete.

Single/
LP
Jahr
Titel
– Single/Album
beste
Platzierung (Charts)
S
2001
Let’s party
15