Wanda

Wanda

5 Musiker aus Wien, die sich nach der wilden Puffmutter “Wanda Kuchwalek” benannten und mit dem gut geplanten Debut 2014 gleich ziemlich oben in den Charts landen konnten.

Die LP “Amore” hielt sich ausgesprochen lange in der Hitparade und erklomm die Top 10.

Anfang 2015 konnte sogar die Kultsingle “Bologna” in die Singlecharts einsteigen und sogar in Deutschland räumten die Wanda-Buben kräftig ab und konnten die Charts entern. In Österreich gab es für den Longplayer “Amore” immerhin Doppelplatin.

Im Oktober 2015 stieg dann die neue LP “Bussi” gleich auf 1 ein und dahinter folgte die alte Scheibe “Amore” auf Platz 2 – Wanda drangen damit fast in Gabalier-Verkaufsdimensionen vor und konnten auch in Deutschland ausgezeichnen punkten.

Auch das dritte Werk von Michael Marco Fitzthum, Manuel Christoph Poppe, Christian Hummer, Reinhold Weber und Lukas Hasitschka, “Niente” konnte sich ausgezeichnet verkaufen und war auch in Deutschland bzw. der Schweiz Top 10.

Im Zuge der Veröffentlichung des Longplayers gelang mit “Columbo” auch die erste Single-Nr. 1 in Österreich.

In den 2020ern flaute dann die “Wanda-Mania” etwas ab und die Band musste auch mehrere Umbesetzungen bzw. einen Todesfall hinnehmen.

Single/
LP
Jahr
Titel
– Single/Album
D
CH
G/P
beste
Platzierung (Charts)
S
2015
Bologna
67
2P
34
S
2015
Auseinandergehen ist schwer
70
S
2015
Bussi baby
2P
3
S
2015
Meine beiden Schwestern
G
28
S
2015
1,2,3,4
G
61
S
2017
Columbo
3P
1(1)
S
2017
Weiter, weiter
52
S
2017
0043
63
S
2017
Lascia mi fare
G
68
S
2019
Ciao baby
G
46
S
2020
Jurassic Park
69
S
2023
Bei niemand anders
41
LP
2014
Amore
53
29
3P
2
LP
2015
Bussi
5
8
2P
1(3)
LP
2016
Amore meine Stadt (Live)
66
11
LP
2017
Niente
5
6
2P
1(1)
LP
2019
Ciao!
4
20
G
1(1)
LP
2022
Wanda
3
22
2