Marianne Mendt

Marianne Mendt

Immer wieder wird die am 28.09.1945 in Wien geborene Marianne Mendt als “Mutter des Austropop” bezeichnet.

Mag schon sein, denn der Song “A Glock’n” war tatsächlich recht einprägsam:
Die von Gerhard Bronner getextete Nummer aus dem Jahr 1970 war doch tatsächlich gänzlich im Dialekt gehalten (wiewohl zur selben Zeit schon einige Bands im Dialekt sangen).

Die Nachfolgesingle konnte beim Songcontest in Dublin dann aber nur den 14. Platz (bei 15 Teilnehmern) erreichen – doch die Karriere von Marianne Mendt war nicht mehr zu stoppen.

Auch wenn es musikalisch deutlich ruhiger wurde (zuletzt war M.M. eher dem Jazz zugetan), konnte sie in weiterer Folge in vielen Bereichen überzeugen: Theater, Gesang, Kabarett, Musical und last -but not least- im TV (z.B. im “Kaisermühlen-Blues” als typische Wienerin “Gitti Schimek”).

Single/
LP
Jahr
Titel
– Single/Album
beste
Platzierung (Charts)
LP
2004
Moments live in concert
42