Johann K. – Hans Krankl

Johann K. – Hans Krankl

Hinter dem Namen “Johann K.” versteckt sich (gar nicht sooo geheim) DER frühere Paradefussballer Österreichs: Hans Krankl (geb. 14.2.1953 in Wien).

Die (höchst erfolgreiche) Fußballerkarriere, der eine eher weniger erfolgreiche Trainerlaufbahn (die aber immerhin als Teamchef gipfelte) folgte, ist überall nachzulesen – hier finden Sie einige Hits aus Hans Krankls Gesangskarriere, die sich durch Krankls Musikbegeisterung (auch Radiomoderator bei Radio Wien tätig – “Der Nachtfalke”) ergaben.

Bezüglich Musikgeschmack jedenfalls der erfolgreichste und wohl auch beste Spitzenfußballer Österreichs, welcher nach wie vor ab und an seine Stimme erhebt. Leider nicht mehr am Fußballplatz.

Schon 1984 war Hans Krankl übrigens gemeinsam mit Kottans Kapelle (Lukas Resetarits) mit “Rostige Flügel” in den Charts, 1986 gab er (auch sehr erfolgreich) den “Lonely boy”.

Single/
LP
Jahr
Titel
– Single/Album
beste
Platzierung (Charts)
S
1990
Der Bätman bin I
22
S
2002
Rudi
7
S
2003
Jingle bells
11
LP
2003
A scheena Bua
19
LP
2008
Best of – Wo san nur die Zeiten hin
35