Zwischen Spittelberg und Handelskai – Die prater wg legt los!

Große Freude: Verena Doublier, Emily Smejkal, Raphaela Fries und Florian Kargl sind die prater wg und haben gerade die erste Single (Album folgt bald!) plus Video in die diversen Kanäle geworfen. Absolut hörenswert – und der dritte Streich in Zusammenarbeit mit unserem “Label, das kein Label ist“.

Das Label, das kein Label ist…

ArGe-Musik.at unterstützt nunmehr auch das eine oder andere Musikprojekt: In Kooperation mit “echten” Labels (primär: Between Music) kommen nunmehr jährlich 1-2 frische Tonträger von frischen MusikerInnen in unterschiedlichsten Varianten und Musikgenres unter die Leute… Und nicht unwahrscheinlich, dass wir 2020 auch wieder das eine oder andere Konzert veranstalten/organisieren/ermöglichen… Wer, Wie, Was, Wann?: Das ArGe-“Label”

Notgalerie meets Sir Tralala und Frank Elster

Ein pipifeiner Abend in der Notgalerie (Seestadt) – Frank Elster und Sir Tralala in Höchstform

Scarabeusdream

Frisch auf der ArGe im KünstlerInnenbereich gelandet: Scarabeusdream. Große EMPFEHLUNG! – Und live sowieso ein “must have seen”

Zwischen Spittelberg und Handelskai – Die prater wg legt los!

Große Freude: Verena Doublier, Emily Smejkal, Raphaela Fries und Florian Kargl sind die prater wg und haben gerade die erste Single (Album folgt bald!) plus Video in die diversen Kanäle geworfen. Absolut hörenswert – und der dritte Streich in Zusammenarbeit mit unserem “Label, das kein Label ist“.

Das Label, das kein Label ist…

ArGe-Musik.at unterstützt nunmehr auch das eine oder andere Musikprojekt: In Kooperation mit “echten” Labels (primär: Between Music) kommen nunmehr jährlich 1-2 frische Tonträger von frischen MusikerInnen in unterschiedlichsten Varianten und Musikgenres unter die Leute… Und nicht unwahrscheinlich, dass wir 2020 auch wieder das eine oder andere Konzert veranstalten/organisieren/ermöglichen… Wer, Wie, Was, Wann?: Das ArGe-“Label”

Scarabeusdream

Frisch auf der ArGe im KünstlerInnenbereich gelandet: Scarabeusdream. Große EMPFEHLUNG! – Und live sowieso ein “must have seen”